ACCESSOIRES -pflanzengefärbt und nachhaltig ökologisch

berzeugen Sie sich von der AUSDRUCKSKRAFT der PFLANZENFARBEN!  Das lebendige Farbenspiel, die nuancenreiche Vielfalt und die natureigene Farbtiefe sind herausragende Merkmale dieser Naturfarben und unterscheidet sie von den herkömmlichen synthetischen Farben. Die Farbkompositionen sind einfach traumhaft, und wirken – wie in der Natur – harmonisch, ausgleichend und belebend auf unsere Sinne und auf unsere Seele! Sie unterstreichen die Persönlichkeit auf unaufdringliche Weise. Nachhaltige ökologische Fertigung aller Accessoires ist mir ein Anliegen!

SCHALS und TÜCHER

INDIVIDUELLE  WUNSCHTRAUMSCHALS

Möchten Sie endlich mal einen Schal in Ihren Traumfarben besitzen?

Einen individuellen Schal aus Naturfasern und Naturfarben, der farblich perfekt zu Ihrer Garderobe passt?

Und das, ohne lang suchen zu müssen?

 

Ihr Wunschtraumschal wird ein farbharmonisches Kunstwerk mit Pflanzenfarben! Sie geben die Farben vor . . .

 

                                           . . . mit Ihren Vorgaben komponiere ich ein Farbenspiel.


EINTEILUNG nach FARBTYPEN

 

Der Farbenkreis lässt sich aus den sechs Farben Gelb, Orange, Rot, Violett, Blau und Grün darstellen. Auf der kühlen Seite des Farbenkreises dominiert das Blau während die warme Seite des Farbenkreises vom Gelb bestimmt wird. Da der Farbenkreis in der Abbildung nicht als kontinuierliches Band dargestellt ist, können Rot und Grün sowohl zur kühlen als auch zur warmen Seite neigen.

 

Auf dieser Basis werden vier Hauptfarbtypen unterschieden.

  • Der Sommer- und Wintertyp gehören zu den kalten Farbtypen. Ihre Haut zeigt einen bläulichen Unterton.
  • Frühlings- und Herbsttypen dagegen sind warme Farbtypen mit einem warmen, gelblichen Hautunterton.

 Manche meiner Schals und Tücher lassen sich mehreren Farbtypen zuordnen.

 

FRÜHLINGSTYP

warmer Teint

helle, warme, zarte Farbtöne

eher kein Violett, Lila

HERBSTTYP

warmer Teint, meist braunes oder rötliches Haar

kräftige, warme Farbtöne

eher kein Rosa

SOMMERTYP

zarter Teint mit bläulichem Unterton

helle, kühle, gedeckte Farbtöne

kein Orange, da Orange zu den warmen Farben gehört

WINTERTYP

Teint mit bläulichem Unterton, dunkles Haar

kontrastreiche, kühle, brilliante Farbtöne

kein Orange, da Orange zu den warmen Farben gehört


GARNE, WOLLE, BLÜTENCLIPS

GARNE

farbharmonisch

Gelb, orange, rote, grüne, blaue Wollgarnknäuel
Pflanzengefärbte Naturgarne

WOLLE

gekämmt, Kammzug

Pastellfarbene Wollknäuel, Kammzug
Pflanzengefärbter Kammzug

BLÜTENCLIPS

dekorativ

Gelbes Filzband mit Blüte und Blättern
Pflanzengefärbtes Blütenband

Woran erkennt man pflanzengefärbte Textilien?

FARBLEBENDIG

  • Pflanzengefärbte Textilien wirken nie grell, auch dann nicht, wenn sie kräftige Farben haben.
  • Sie erscheinen angenehm zurückhaltend, drängen sich nicht auf, unterstützen die persönliche Ausstrahlung.
  • Pflanzenfarben wirken im Miteinander immer harmonisch, die Farben "beißen" sich nicht, ganz wie in der Natur.
  • Pflanzengefärbte Textilien ziehen durch ihre Farblebendigkeit den Blick auf sich.
  • Wolle und Seide, beides tierische Fasern, lassen sich leuchtend und kräftig mit Pflanzenfarben färben. Synthetische Fasern dagegen, wie Polyester und Polyamid, nehmen keine Pflanzenfarbe an. Sie werden ausschließlich mit synthetischen Farben gefärbt.
  • Indigo und Waid und andere gängige Färbepflanzen ziehen auch auf pflanzlichen Fasern wie Leinen und Baumwolle auf. Die Farben erscheinen auf diesen Fasern aber matter als auf Seide und Wolle.
  • Pflanzengefärbte Textilien werden, wenn sie ständig dem Licht ausgesetzt sind, über die Jahre heller. Sie verlieren zwar an Farbkraft aber nicht an Schönheit. Die Lichtempfindlichkeit der Pflanzenfarbstoffe ist dabei sehr unterschiedlich.
  • Pflanzengefärbte Textilien lassen sich durch Säuren und Alkalien verändern, z.B. durch Obstsäuren und Seife. Aber auch hier gibt es Unterschiede in der Empfindlichkeit der Farben. Gewaschen werden sie deswegen mit pH-neutralen Waschmitteln für Seide und Wolle.
  • "Nach Ökotex-Standard zertifiziert" bedeutet nicht, dass das Produkt mit Pflanzenfarben gefärbt wurde.

Meine Grundsätze beim Färben und Gestalten

Im EINKLANG mit der NATUR


 

 

Farbe ist die Seele der Natur und

des ganzen Kosmos, und wir nehmen

Anteil an dieser Seele, indem wir das Farbige miterleben.

                                               R. Steiner

Logo NATUR & FARBE

 

 

Unternehmen

Philosophie

Partner

Gästebuch

 

 

Kontakt

Anmelden

Gutscheine



Seobility Score für naturundfarbe.de